Home Allgemein Tag der offenen Augen

Tag der offenen Augen

by Web Developer

Tag der offenen Augen unter dem Motto „Hinschauen und Helfen“

Wann: Samstag, 29. Februar 2020, 10.00 – 16.00 Uhr
Wo: Konferenzzentrum St. Virgil, Ernst-Grein-Straße 14, Salzburg

Was macht die Caritas eigentlich alles? Schauen Sie sich an, wie wir Menschen in Not unterstützen. Begegnen Sie lebenden Büchern mit menschlichen Geschichten. Erleben Sie in einer Modenschau und in einem Pop-up-Store die trendige Kleidung der carla-Shops, die Produkte von carlavelorep und des Mathiashofes. Probieren Sie selbst in einer Rollstuhlralley aus, wie es sich anfühlt, wenn eine Stufe zum Hindernis wird und altern Sie in Minuten mit dem Age Explorer. Schauen Sie sich an, was die SchülerInnen der Caritas-Schulen für die Pflegeberufe lernen und wie die SchülerInnen des BG Zaunergasse Obdachlosigkeit in einem Theaterstück erarbeitet haben. Die kleineren Kinder erleben den „Kleinen Rabe Socke“, bei einem Gewinnspiel können Sie schöne und nachhaltige Preise mit nach Hause nehmen.

Programm zum Tag der offenen Augen

Außerdem:
11.00 Uhr: Podiumsdiskussion der Auslandshilfe der Caritas Salzburg mit den Direktoren der Caritas Libanon, Dr. Rita Rhayem und Bruno Atieh, dem Generalsekretär der Caritas Österreich Auslandshilfe, Mag. Andreas Knapp, und Nahostexpertin und Chefredakteurin von DER STANDARD, Dr. Gudrun Harrer.

Einladung Podiumsdiskussion

100 Jahre Caritas Salzburg
Nach Ende des ersten Weltkrieges herrschten in Salzburg nicht nur Hunger, Arbeitslosigkeit und Lebensmittelknappheit, sondern auch große Wohnungsnot. Frauen waren zu Witwen geworden, Kinder zu Waisen. In dieser Zeit der Not gründete Erzbischof Dr. Ignaz Rieder „Salzburger Landesverband ‚Barmherzigkeit‘ – Caritasverband“, Dr. Franz Fiala war der erste Obmann. Der Verband war ein Zeichen der Nächstenliebe, um den Menschen in ihren Nöten zur Seite zu stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir setzen Cookies ein, um Seitenzugriffe auf unsere Website zu analysieren und zu messen.
Ihre Daten werden anonymisiert erfasst und nicht weitergegeben. OK Weiterlesen